Spirituelle Allianz zwischen der Schweiz und dem Libanon

Die heiligen Eremiten des Friedens

Alliance spirituelle entre la Suisse et le Liban

Les saints Ermites de la Paix

Die zehn Friedensregeln von Pater Banz

Bruder Klaus zeigt uns den guten Weg zum Frieden




Die Friedensvision des Bruder Klaus von Flüe

Die Broschüre von Pater Josef Banz als PDF-Datei

Pater Joseph Banz 

  • 1. Ich baue meinen Hass ab – jeden Tag ein kleines Stück.
    Vom Hass zur Liebe kommen. Denn Hass zerstört – Liebe baut auf. 
  • 2. Ich überwinde meine Rachsucht – jeden Tag ein kleines Stück.
    Von der Rachsucht zum Wohlwollen kommen.
    Denn Rachsucht führt in die Spirale der Gewalt.
  • 3. Ich zügle meine innere Erregung:
    - Ich zähle auf zehn, wenn ein böses Wort hinausrutschen will.
    - Ich ziehe mich zurück, wenn meine Hand zum Streit locker wird.
    Von inneren Stürmen zur inneren Ruhe kommen.
    Denn Stürme verwirren, Ruhe klärt.
  • 4. Ich öffne meine Augen, dass ich das Gute im andern sehe.
    Der Nächste ist ein wert – voller Mensch. Er verdient meine Ehrfurcht. 
  • 5. Ich öffne meine Ohren, dass ich wahrnehme, wie der andere denkt und fühlt.
    Der Nächste hat seine Schau der Dinge, seine Ängste und Nöte, Begeisterungen und ‚Träume’. Er verdient meinen Respekt. 
  • 6. Ich öffne mein Herz und schenke dem andern Aufmerksamkeit und Zuneigung.
    Der Nächste sehnt sich nach herzlicher Liebe. Er verdient mein Wohlwollen. 
  • 7. Ich öffne meine Hand und stehe dem andern bei.
    Der Nächste ist oft hilflos. Er verdient meine Hilfe.
  • 8. Ich denke – bei einem Streit - sobald als möglich an Versöhnung.
    Ein ruhiges Gespräch am nächsten Tag (ev. mit einer Drittperson) wird uns neu zusammenführen.
  • 9. Ich bitte Gott jeden Tag: ‚Schenke deinen Frieden in mein Herz!’.
    Denn ‚Gott ist der Friede’. 
  • 10. Ich bitte Gott jeden Tag: ‚Hilf mir heute zu einer Friedenstat’.
    Denn Gott weiss besser als ich, wo und wie ich ‚Frieden stiften’ kann.

Drucken der Regeln

Deutsch

Pater Joseph Banz (1932-1958)

Ehemaliger Kaplan von St. Nicolas de Flue

  • Initiator von St. Nicolas de Flue mit Solidarité Liban-Suisse SLS.
  • Kaplan und Mitglied der SLS.
  • Er schrieb die Friedensvision des Bruder Klaus von Flüe, Bildungscharta für SLS im Libanon. 
  • Er verfasst die Zehn Regeln des Friedens, die die Vision des Friedens ergänzen.
  • Im Jahr 2010 unternahm er eine 15-tägige Reise in den Libanon und besuchte SLS-Partnerschulen. Er stellte die Vision des Friedens vor und hielt mehr als 16 Vorträge und gab ein bewegendes Interview im nationalen Fernsehen über Bruder Klaus von Flüe.
  • Denkwürdiges Ereignis: Er installierte in der Kirche der Verkündigung in Chtaura* (Libanon) die Reliquien der Schutzheiligen des Friedens, St. Nicolas de Flue (1417-1487) und St. Charbel (1828-1898).
  • Er schrieb die Vision des Friedens........

*Chtaura, in der Bekaa-Ebene an der Straße Beirut-Damaskus gelegen, ist berüchtigt dafür, das Hauptquartier der syrischen Geheimdienste (mukhabarat) und der syrischen Armee zu sein, die den Libanon mehr als 35 Jahre lang besetzt haben.

Spiritualité et paix

Huebboden 2

6370 Oberdorf

e-mail

+41 41 610 30 65

Durch Klicken vergrössern und den QR-Code direkt im e-Banking scannen.

Agrandir en cliquant et scanner le code QR directement dans l'e-banking.

Spenden

Mit den Spenden werden im Libanon die Bereiche Bildung, Spiritualität-Soziale Hilfe und Respekt vor der Schöpfung finanziert. Seit 2019 erlebt der Libanon die schwersten Krisen seiner Existenz, vor allem eine hohe Inflation Arbeitslosigkeit und Armut. SLS schickt auch Hilfsgüter. Da sich der Vorstand und seine Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren, sind die Verwaltungskosten sehr gering. Den Wohltätern wird eine Bescheinigung über die Steuerbefreiung zugesandt.


Dons

Les dons servent à financer au Liban l’éducation, Spiritualité-aide sociale et respect de la création. Depuis 2019, le Liban subit les plus graves crises de son existence, surtout une grave inflation le chômage et la pauvreté. SLS envoie aussi des produits de premières nécessités. Comme le comité et ses collaborateurs s’engagent bénévolement, les frais administratifs sont très réduits. Une attestation d’exemption d’impôt est envoyée aux bienfaiteurs.


Bankverbindung / Coordonnées bancaires

Banque Raiffeisen, 6370 Stans / NW

IBAN: CH15 8080 8006 3159 5482 0

SWIFT: RAIFCH22XXX



Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

Ce site utilise des cookies. Veuillez lire notre politique de confidentialité pour plus de détails.

OK